Heilpraktikerin Inga Tulach
Heilpraktikerin Inga Tulach

Naturheilkunde-Praxis

Inga Tulach

Heilpraktikerin, Kinesiologin,

EFT-Tapping-Therapeutin

 

Brüder-Grimm-Str. 22
61440 Oberursel

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

+49 6171- 9789280

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Sprechzeiten

Mo. - Fr. von 9 - 19 Uhr

Infothek/Aktuelles zur Coronaverordnung

die Coronaverordnung der Hessische Landesregierung für Dienstleistungen vom 9.9.21 besagt:

"Die Betreiber von Dienstleistungsbetrieben im Bereich der Körperpflege (z.B. Nagelstudios, Friseurbetriebe, Masseurdienstleistungen,.... ) sind zur Kontaktdatenerfassung nach verpflichtet. Die Vorlage eines Negativnachweises (Impfnachweis, Genesenennachweis oder Testnachweis) von Kundinnen und Kunden wird hier dringend empfohlen. Es soll ein geeignetes Hygienekonzept entsprechend der Empfehlungen des Robert Koch- Instituts zur Hygiene, Lüftung, Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlagen getroffen und umgesetzt werden.

Das Betreten der Publikumsbereiche der Betriebe ist nur gestattet, wenn für die gesamte Dauer des Aufenthaltes eine medizinische Maske getragen wird. Die Maske kann abgenommen werden, soweit und solange es für die Behandlung bzw. Dienstleistung erforderlich ist."

 

Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?

Leider übernehmen gesetzliche Krankenkassen nicht die Kosten für einen Heilpraktiker. Hier kann eine Zusatzversicherung helfen. Bei einigen Versicherungsgesellschaften werden Pakete angeboten, die auch die Behandlung eines Heilpraktikers abdecken.
Viele private Krankenkassen hingegen decken eine Reihe naturheilkundlicher Therapieformen ab. Privatversicherte sollten vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung nachfragen, ob die Kosten übernommen werden.

Wie lange dauert eine Sitzung beim Heilpraktiker?

Je nach Anliegen dauert eine Sitzung unterschiedlich lange. Nehmen Sie sich für den ersten Termin ausreichend Zeit. Denn hier klären wir vorab alles, was für die weitere Behandlung wichtig ist. Das fängt bei Ihrer bisherigen Krankheitsgeschichte an und reicht bis zu Ihren Sorgen und Nöten. Bei jeder weiteren Behandlung sollten Sie eine Stunde einplanen. Selbst wenn es einmal nicht so lange dauert, vermeiden Sie so zusätzlichen Stress durch Termin- und Zeitdruck.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin